T-Online senkt massiv DSL-Tarife.

22.06.2005
 

Der Internet-Dienstleister T-Online reagiert auf die massiven Preissenkungen der Konkurrenz in Sachen DSL. Für den am meisten genutzten DSL-Anschluss werde die monatliche Flatrate um 50% auf 14,95 Euro von bisher 29,95 Euro gesenkt, so T-Online-Vorstandschef Rainer Beaujean. Die kleinen Preise sollen den Jahresumsatz schmälern.

Nachzügler
- der Internet-Dienstleister T-Online reagiert auf die massiven Preissenkungen der Konkurrenz in Sachen DSL. Für den am meisten genutzten DSL-Anschluss werde die monatliche Flatrate um 50% auf 14,95 Euro von bisher 29,95 Euro gesenkt, so T-Online-Vorstandschef Rainer Beaujean. Der "T-Online dsl flat classic"-Tarif funktioniert mit TDSL 1000 und 2000. Für Extrem-Surfer (bis TDSL 6000) steht ein Pauschal-Tarif für 29,95 Euro bereit. Aufgrund der kleinen Preise soll sich der erhoffte T-Online-Jahresumsatz für 2005 um 400 Mio Euro auf 2,1 Mrd Euro verringen. An der Prognose für das erwartete Ebitda-Ergebnis von 300 Mio Euro halten die Weiterstädter fest. Zuletzt hatten die T-Online-Konkurrenten United Internet und Freenet ihre DSL-Tarife drastisch reduziert.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.