Jetzt offiziell: WAZ ist bei RTL draußen.

20.07.2005
 sw
 

Die WAZ hat den Verkauf ihrer 7,5%-Anteile an RTL offiziell bestätigt. Begründung: Es habe sich um eine reine Finanzbeteiligung gehandelt.

Offiziell draußen
bei RTL ist nun die WAZ Gruppe. Der Essener Konzern hat den Ausstieg aus RTL verkündet, über den in den vergangenen Tagen bereits ausführlich berichtet wurde (täglichkress vom 4. Juli 2005). Die 7,5% an RTL hat die WAZ über die Geselschaft BW-TV gehalten und nun an Bertelsmann verkauft. Den Ausstieg begründet die WAZ damit, dass es sich um eine reine Finanzbeteiligung ohne strategische Bedeutung gehandelt habe. Mit dem Erlös will die WAZ ihr Zeitungs- und Zeitschriftengeschäft ausbauen. In der Presse war als Kaufpreis rund 550 Mio Euro genannt worden.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.