"Gong" hat den Draht zum Herrn.

08.09.2005
 sw
 

Die TV-Zeitschrift "Gong" hat ihren Hörfunk-Teil erweitert und neu gestaltet. Christliche und kirchliche Sendungen bilden nun einen neuen Schwerpunkt.

Den direkten Draht zum Herrn
sucht das Programm "Gong". Die Zeitschrift aus dem Gong Verlag, Ismaning bei München, hat ihren Hörfunk-Teil erweitert und neu gestaltet. Christliche und kirchliche Sendungen bilden nun einen neuen Schwerpunkt. Der "Gong" listet die wichtigsten Radio-Gottesdienste auf und druckt auch das Program von Radio Vatikan ab. Außerdem ist der Radio-Teil ab Heft 37 (EVT 9.September) farbig und der Mantel-Teil wurde auf fünf Seiten erweitert. Die Radio-Zeitung des "Gong" ist seit jeher als herausnehmbares Heft im Heft konzipiert.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.