11.08.1998
 
 

Die Worte "Werbung" oder "Kampagne"
will Christian Schwarm, Geschäftsführer der Multimedia-Agentur agi, gar nicht mehr verwandt wissen. Irgendwie seltsam - denn zusammen mit der Werbeagentur Panama startet er für die Trendmarke Manhattan Cosmetics nichts anderes als: genau, eine Werbekampagne. Weil Werbung aber nicht mehr gleich Werbung ist, nennt Schwarm den neu konzipierten Internet-Auftritt von MC "Erlebniswelt" und "flash-basiertes Entertainment". Im Klartext: Der Internet-Kunde soll nicht mehr knallhart mit den Verkaufsprodukten konfrontiert, sondern unterschwellig und auf unterhaltsame Weise mit den Manhattan Kosmetika in Kontakt gebracht werden. Einen Vorgeschmack auf den Ende Oktober startenden Web-Auftritt gibt´s schon unter www.manhattan-cosmetics.com.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.