Hirtreiter kauft Ösi-Zeitung.

 

Franz Xaver Hirtreiter hat die "Oberösterreichische Rundschau" mehrheitlich übernommen. Er kaufte seinem ehemaligen Arbeitgeber, der Verlagsgruppe Passau, einen 57%-Anteil ab.

Am eigenen Zeitungsimperium
strickt unverdrossen Franz Xaver Hirtreiter, 49. Mit seiner Lancelot Media Holding hat er 57% an der Landesverlag Holding ("Oberösterreichische Rundschau") übernommen. Die Anteile waren bisher im Besitz der Verlagsgruppe Passau ("Passauer Neue Presse"), für die Hirtreiter bis 2004 selbst in maßgeblicher Position tätig war und das Osteuropa-Geschäft aufbaute (täglichkress vom 19. Dezember 2003). Die übrigen Eigentümer der Landesverlag Holding bleiben unverändert: mit 40% die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG und mit 3% die Österreichische Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.