Finanzinvestor Wellington steigt planmäßig bei Giga ein.

01.03.2006
 
 

Planmäßig bei Giga eingestiegen ist der Finanzinvestor Wellington Partners. Die Firma beteiligt sich mit 3 Mio Euro an dem digitalen Computerspiele-Kanal, der seit Jahresanfang mehrheitlich der Cuneo AG und Turtle Entertainment gehört.

Planmäßig bei Giga eingestiegen ist der Finanzinvestor Wellington Partners. Die Firma beteiligt sich mit 3 Mio Euro an dem digitalen Computerspiele-Kanal. Der ehemalige ProSieben-Vorstand Michael Wölfle und seine Cuneo AG sowie die Turtle Entertainment GmbH haben zum Jahreswechsel die Mehrheit an Giga von NBC Universal übernommen. Wölfle ist auch Partner von Wellington. Der Einstieg des Finanzinvestors war bereits im Januar geplant (täglichkress vom 30. Januar 2006).

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.