Oliver Schumacher ab April neuer Bahn-Sprecher.

22.03.2006
 sw
 

Oliver Schumacher ist ab April neuer Konzernsprecher der Deutschen Bahn AG. Er löst Werner W. Klingberg ab, der als Bahn-Bevollmächtigter nach Stuttgart geht. Schumacher leitet seit Februar die internationale Bahn-Kommunikation.

Neue PR-Lokomotive
bei der Bahn. Oliver Schumacher ist ab April neuer Konzernsprecher der Deutschen Bahn AG. Er löst Werner W. Klingberg ab, der zum 15. Juli als Konzernbevollmächtigter der Bahn für das Land Baden-Württemberg nach Stuttgart wechselt. Klingberg löst in der Schwaben-Hauptstadt Peter Schnell ab, der mit 65 Jahren in den Ruhestand geht. Klingberg hat vier Jahre als Konzernsprecher der Bahn in Berlin gearbeitet. Sein Nachfolger Schumacher sitzt seit Februar als Leiter Internationale Kommunikation mit im Zug (täglichkress vom 27. Januar 2006). Der gelernte Journalist Schumacher war vorher Regierungssprecher in Nordrhein-Westfalen.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.