Framfab verdient deutlich mehr.

05.04.2006
 

Die Internetagentur Framfab Deutschland hat im Geschäftsjahr 2005 bei einem Umsatz von 5 Mio Euro den Gewinn um 23% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Grund sind u.a. zahlreiche Neukunden. Die internationale Framfab-Gruppe hat zudem eine Übernahme angekündigt.

Gut in Schuss
ist Framfab Deutschland. Die Internetagentur hat im Geschäftsjahr 2005 bei einem Umsatz von 5 Mio Euro den Gewinn um 23% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Im vergangenen Jahr hat Framfab 15 neue Kunden gewonnen, zudem gehört das Unternehmen neuerdings zum Agenturpool der Deutschen Telekom für Online-Marketing. Im laufenden Geschäftsjahr will die internationale Framfab-Gruppe sich ausbreiten: Vor kurzem haben die Unternehmensspitzen von Framfab und LB Icon (Lost Boys und Icon Medialab) den Zusammenschluss beider Firmen angekündigt. Das IT-Unternehmen LB Icon mit Sitz in Stockholm hat mehrere Niederlassungen in Europa und in den USA.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.