Geiger ab zur Bauer-Future-Unit.

 

Martin Geiger, Art Director des "Berliner Kuriers", wechselt in die "Future-Unit" des Bauer-Verlags unter Ulrich Becker. Wer seine Zukunft sonst noch bei Bauer sieht, lesen Abonnenten.

Neues aus der Zukunft
des Bauer-Verlags: In der so genannten Future-Unit der Hamburger, die von Ulrich Becker geleitet wird, gibt es nach kress-Infos neue Personalien. Als Beraterin für einen Frauentitel an Bauer-Bord ist die ehemalige "Marie Claire"-Chefredakteurin Barbara Kraus. Martin Geiger, 40, Art Director des "Berliner Kuriers" und ehemaliger AD der Münchner "Abendzeitung", kümmert sich um die Entwicklungsprojekte des Hamburger Verlags. Ganz in die Dienste der zukunftsorientierten Hanseaten ist Andreas Wrede getreten, der "Max"-Gründungschefredakteur. Er hatte zunächst nur mehrere Tage in der Woche in der Burchardstraße an Projekten gearbeitet.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.