Dreifacher Abgang bei Computec.

05.07.2006
 sw
 

Drei Führungskräfte haben Computec Media verlassen: "PC Action"-Chef Christian Bigge, "SFT"-Chef Christian Müller und Online-Chef Thomas Borovskis. Wie die drei bei Computec ersetzt werden, lesen Abonnenten.

Dreifacher Abgang
bei Computec Media. Christian Bigge, Chefredakteur und Objektleiter von "PC Action" und "buffed.de", sowie Christian Müller, Chefredakteur und Objektleiter von "SFT", verlassen den Verlag. Ebenso geht Thomas Borovskis, der die Online-Abteilung geleitet hat. Bigge fängt im November in Hamburg als Vize-Chefredakteur bei "Computer Bild Spiele" an. Neuer Chef von "PC Action" und "buffed.de" wird Computerspiel-Urgestein Heinrich "Heini" Lenhardt, der bisher für Computec als US-Korrespondent gearbeitet hat. Lenhardt kennen viele noch aus der Anfangszeit der Computerspiel-Presse bei "Happy Computer" und "Power Play". Wo es Müller und Borovskis hinzieht - unklar. Müllers Arbeit bei "SFT" teilen sich künftig Vize-Chef Falko Ossmann und Textchef Michael Ploog. Als Berater für "SFT" hat der Verlag außerdem Udo Wöhrle angeheuert, der die deutsche Ausgabe des Gadget-Magazins "Stuff" verantwortet. Der bisherige Online-Chef Borovskis wird durch Richard Joerges ersetzt, der zuletzt bei redtec als Objektleiter und Chefredakteur von "ComputerFoto", "digifoto" und "Macup" gearbeitet hat.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.