Stühlerücken bei "Bild" und "BamS".

06.07.2006
 sw
 

Sebastian Graf von Bassewitz wird bei "Bild" künftig als Vize-Chefredakteur das Politikressort leiten. Er folgt auf Michael Backhaus, der künftig nur noch Vize und Leiter des Parlamentsbüros bei "BamS" ist.

Stühlerücken bei "Bild"
in Berlin. Sebastian Graf von Bassewitz, 43, der Co-Leiter des Parlamentsbüros in Berlin, folgt in der Hamburger "Bild"-Zentrale auf Politikchef und Vize-Chefredakteur Michael Backhaus, 49. Backhaus bleibt stellvertretender Chefredakteur für Politik bei "Bild am Sonntag" und soll als Nachfolger von Ulrich Deupmann, 40, für die "BamS" auch das Parlamentsbüro leiten. Deupmann wird Berater im Auswärtigen Amt (täglichkress vom 13. Juni 2006) Nachfolger von Graf von Bassewitz in Berlin wird Nikolaus Blome, 42. Der war bisher Politikchef der "Welt". Im frisch fusionierten "Welt"/"WamS"-Politik-Ressort hat aber Margaret Heckel das Sagen. Backhaus hatte bei "Bild"-Chef Kai Diekmann mit einem Brief gegen die Entscheidung protstiert, FDP-Chef Guido Westerwelle eine Kolumne schreiben zu lassen. Nach der aktuellen Rochade gibt es bei "Bild" und "BamS" außer dem Sport und Diekmanns Herausgeberrolle keine Doppelfunktionen mehr.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.