Hans Meiser verabschiedet sich vom Bildschirm.

10.07.2006
 sw
 

RTL-Urgestein Hans Meiser verabschiedet sich vom Bildschirm. Seine RTL-Sendung "Notruf" wird eingestellt. Jetzt will er sich verstärkt um seine Produktionsfirma kümmern.

Weg vom Bildschirm ist bald Hans Meiser, 59. Seine RTL-Sendung "Notruf" wird eingestellt. Der Berliner "B.Z." sagte er: "Das ich gehen muss, weiß ich schon seit September. Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge." Meiser will sich nun verstärkt um seine Produktionsfirma crea.tv kümmern. Die Rettungssendung "Notruf" flimmerte erstmals 1992 über den Bildschirm. Für RTL hat Hans Meiser auch Nachrichten präsentiert und eine tägliche Talkshow moderiert.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.