Comedy Central stellt Programm vor.

16.11.2006
 sw
 

Der neue Comedy-Sender Comedy Central hat sein Programm vorgestellt. U.a. wird es mit "Para-Comedy" eine Show mit Behinderten geben, die Passanten veralbern. Comedy Central geht am 15. Janauar statt Viva Plus auf Sendung.

Witze von Behinderten
will der neue Kanal Comedy Central bieten, der ab 15. Januar statt dem Musiksender Viva Plus läuft. Markus Andorfer, beim Mutterkonzern Viacom für Comedy Central zuständig, hat das Programm nun offiziell vorgestellt. So sollen in der Show "Para-Comedy" beispielsweise Behinderte Späße mit Passanten treiben. Außerdem wurde das Format "Night Wash" mit Knacki Deuser vom WDR herübergeholt. Auch das hessische Komiker-Duo Badesalz wird zu sehen sein und natürlich amerikanische und englische Formate. Als Ziel für den Marktanteil peilt Andorfer 1% an.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.