MME Moviement übernimmt time2talk.

24.11.2006
 sw
 

Die MME Moviement AG übernimmt die Produktionsfirma time2talk entertainemnt von Vera Int-Veen und Ulrich Hansbuer. Beide bleiben aber als Geschäftsführer an Bord. Zusätzlicher neuer Geschäftsführer wird Markus Schäfer.

Produktions-Zuwachs
für MME Moviement. Die Produktionsfirma kauft die time2talk entertainment GmbH von Moderatorin Vera Int-Veen und Produzent Ulrich Hansbuer. Mit Wirkung zum 31. Dezember übernimmt MME alle Gesellschafteranteile an time2talk. Zusätzlicher Geschäftsführer neben Int-Veen und Hansbuer wird MME-Manager Markus Schäfer. Die Firma soll weiter TV-Formate mit Int-Veen produzieren, aber auch Sendungen mit anderen Moderatoren. Außerdem erhofft sich MME durch den Erwerb Zugang zum polnischen TV-Geschäft. Hansbuer produziert für den polnischen Sender TV14 bereits das Talk-Format "Cala Prawda". Der TV-Mann ist übrigens auch einer der Vorstände des neuen Call-in-Kanals Help TV (täglichkress vom 17. Oktober 2006). Gleichzeitig mit der Mitteilung über den Neuerwerb legte MME auch Zahlen für die ersten drei Quartale 2006 vor. Der Umsatz ist von 57,9 Mio Euro im Vorjahreszeitraum auf 61,7 Mio Euro gestiegen. Der operative Gewinn (EBIT) lag für die ersten drei Quartale 2006 bei 4,5 Mio Euro (Vorjahreszeitraum: 3,9 Mio Euro). Für das Gesamtjahr 2006 erwartet MME einen Umsatz von ca. 92 Mio Euro.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.