Milchstrassen-Gründer Manthey plant Online-Mediendienst.

 

Milchstrassen-Gründer Dirk Manthey plant nach kress-Infos den Start eines Online-Mediendienstes. Noch im ersten Halbjahr 2007 soll es losgehen. Mit im Boot sind dem Vernehmen nach Ex-Milchstrassen-GF Martin Fischer (Vermarktung) und der ehemalige "Tomorrow"-Chef Georg Altrogge (Redaktion).

Zurück ins Medien-Business
drängt nach kress-Infos Dirk Manthey, 52, Gründer der Verlagsgruppe Milchstrasse: Noch im ersten Halbjahr 2007 will er einen Online-Dienst starten, der über die Kommunikationsbranche berichtet und sich überwiegend aus Werbung finanziert. Manthey hat für das Projekt alte Milchstrassen-Gefährten um sich geschart: Die Vermarktung soll Martin Fischer übernehmen, einst Milchstrassen-Geschäftsführer. Für die Redaktion ist Georg Altrogge zuständig, der Chefredakteur der Internet-Zeitschrift "Tomorrow" war. Ursprünglich wollte Manthey das Projekt gemeinsam mit Ex-kress-Chefredakteur Peter Turi, 46, starten, doch die beiden haben sich mittlerweile entzweit. Offenbar soll der Medien-Dienst aber weiter unter der Internet-Adresse www.medien2.de starten. Die Domain ist auf Turi eingetragen. Für Dirk Manthey ist die Medienberichterstattung kein neues Feld: Er hat einst auch die Zeitschrift "Neue Medien" und später "Medien" verlegt. Seinen Anteil an der Milchstrasse verkaufte er Ende 2004 an Hubert Burda Media (täglichkress vom 23. Dezember 2004).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.