Albrecht wird neuer Presse-Grosso-Hauptgeschäftsführer.

30.03.2007
 

Der Bundesverband Presse-Grosso hat Kai-C. Albrecht zum neuen Hauptgeschäftsführer berufen. Er folgt auf Gerd Kapp, der Ende Juni 2007 mit dann 65 Jahren aus der Geschäftsführung ausscheidet. Weiterer Geschäftsführer wird Michael Hoffmann.

Generationswechsel
in der Geschäftsführung des Bundesverband Presse-Grosso. Der langjährige Hauptgeschäftsführer Gerd Kapp scheidet Ende Juni 2007 mit dann 65 Jahren aus der Geschäftsführung aus. Zum neuen Hauptgeschäftsführer wird Kai-C. Albrecht berufen. Der 39-Jährige ist seit März 1998 in der Verbandsgeschäftsstelle in unterschiedlichen Funktionen, seit Januar 2006 als Geschäftsführer, tätig. 2003 übernahm er zusätzlich die Geschäftsführung der Presse-Grosso Marketing GmbH. Die Geschäftsführung der Marketinggesellschaft des Verbandes übernimmt ab April Elmar Mathews, 28, er bleibt gleichzeitig Referent Marketing im Verband. Als weiterer Geschäftsführer des Grosso-Verbandes wurde Michael Hoffmann berufen. Der 35-Jährige ist seit Januar 2006 stellvertretender Geschäftsführer des Verbandes. Zudem hat die Mitgliederversammlung den fünfköpfigen Vorstand des Presse-Grosso für eine weitere Amtszeit wiedergewählt. Werner Schiessl (1. Vorsitzender), Jörg Könemann (2. Vorsitzender), Michael Gotzens (Fachvorstand Betriebswirtschaft), Frank Nolte (Fachvorstand Marketing) und Ulrich Stemmler (Fachvorstand Marktanalyse) vertreten den Berufsstand in der Amtszeit von 2007 bis 2009.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.