"Tagesspiegel" bekommt neuen Internet-Auftritt.

07.05.2007
 

Ende Mai erscheint der Internet-Auftritt des "Tagesspiegel" komplett überarbeitet. Die Site präsentiert sich künftig mit einer für den deutschen Markt ungewöhnlichen Breite von über 975 Pixeln. Vorbild ist u.a. der Web-Auftritt der "New York Times".

Volle Breitseite
- Ende Mai erscheint der Internet-Auftritt des "Tagesspiegel" komplett überarbeitet. Die Site präsentiert sich künftig mit einer für den deutschen Markt ungewöhnlichen Breite von über 975 Pixeln. Vorbild ist u.a. der Web-Auftritt der "New York Times". Mehrspaltigkeit, Serifentypographie sowie Icons und Farbigkeit sollen den visuellen Eindruck und die Haptik der gedruckten Ausgabe im Internet erlebbar machen. Inhaltlich will "tagesspiegel.de" einen Mix aus schnellen News und Dossiers mit Hintergrundinfos liefern. Im neuen Mediacenter werden Freunde von Videos, Fotostrecken und Infografiken bedient. Zum Mitmachen lädt ein Bild- und Video-Upload-Service ein. Ein weiteres Gimmick ist die Lesezeichenfunktion: User können damit Artikel sammeln und sie als PDF-Dokument ausdrucken.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.