"Geo.de" präsentiert sich in Google Earth.

16.05.2007
 

Das Internet-Angebot "Geo.de" wird Medienpartner von Google Earth. "Geo.de" teast an bestimmten Orten des virtuellen Globus von "Google Earth" Artikel und Reportagen an.

Medienpartner von Google Earth
wird "Geo.de". Wenn Internet-Nutzer in der Google-Earth-Menüleiste am linken Rand den entsprechenden Layer "Geo.de" auswählen, erscheinen künftig grüne Fähnchen mit "Geo"-Logo auf dem virtuellen Globus. Wird ein Fähnchen angeklickt, taucht ein Popup auf mit Artikel-Foto und -Vorspann, sowie einem Link zu "Geo.de" auf. Zum Start des Angebots hat die "Geo.de"-Redaktion mehr als 200 Berichte mit Koordinaten punktgenau verortet. Im Vier-Wochen-Takt sollen künftig neue "Geo.de"-Artikel bei Google Earth bereit stehen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.