kressquiz

25.05.2007
 

DER Sprachratgeber für jedermann
wartet auf die große Fangemeinde des kressquiz. kress.de und der Dudenverlag verlosen zusammen fünf Exemplare des druckfrischen Dudenbands "Richtiges und gutes Deutsch" (Band 9 der Standardreihe "Der Duden in 12 Bänden"). Heißt es "der, die oder das Klientel"? Besteht ein politischer "Interessenkonflikt" oder "Interessenskonflikt"? War das die Meinung "des Autors" oder "des Autoren"? Setzt man bei Anschriften noch eine Leerzeile vor den Bestimmungsort? Heißt es zum Beispiel: Sie haben uns zum Abschied "gewunken" oder "gewinkt"? Die Antwort findet sich ganz leicht. Einfach unter "w" wie "winken" nachschauen und schon steht fest: Das zweite Partizip von "winken" heißt in der Standardsprache "gewinkt". Die beliebte Form "gewunken" ist umgangssprachlich. Direkt aus der Praxis der telefonischen Duden-Sprachberatung entstanden, beantwortet dieses alphabetisch nach Stichwörtern geordnete Nachschlagewerk häufig gestellte Fragen zu Grammatik, Rechtschreibung und Stil. Formulierungshilfen und Erläuterungen zum Sprachgebrauch sind dabei inklusive. Wer das 1.053 starke Buch "Richtiges und gutes Deutsch" gewinnen möchte, eilt zur Homepage-Rubrik kressquiz und stellt seine Sprachkompetenz unter Beweis. Und hier sind die Gewinner der "Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit"-DVDs: Christian Talla, Markus Becker und Imre Grimm. Herzlichen Glückwunsch!

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.