WDR Fernsehen startet "Sport inside".

21.06.2007
 js
 

Die Ankündigung einer kritischeren Sportberichterstattung in der ARD werden konkret. Das WDR Fernsehen startet am 27. August das Magazin "Sport inside". In den jeweils 30 Minuten langen Ausgaben soll es drei Beiträge zu Hintergründen des Sports geben. Ausgestrahlt wird die neue Sendung montags um 22.45 Uhr.

Nägel mit Köpfen
macht das WDR Fernsehen. Der im Zuge der Radsport-Doping-Diskussion getätigten Ankündigung der WDR-Intendantin Monika Piel, die Sport-Berichterstattung der ARD müsse kritischer werden, lässt der Sender nun Taten folgen. Das WDR Fernsehen startet am 27. August das Magazin "Sport inside". Einen entsprechenden Bericht der "Frankfurter Rundschau" bestätigte der Sender. In den jeweils 30 Minuten langen Ausgaben soll es drei investigative Beiträge zu Hintergründen des Sports geben. Verantwortet wird "Sport inside" von der Redaktion des WDR-Sportchefs Steffen Simon, einen Moderator gibt es allerdings nicht. Ausgestrahlt wird die neue Sendung montags um 22.45 Uhr. Neu im Sportprogramm des WDR Fernsehens ist zudem die Call-In-Show "Arnd Zieglers wunderbare Welt des Fußballs", die sonntags um 0.15 Uhr gezeigt werden soll.

 js

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.