Brainpool übernimmt D'nA Productions.

09.08.2007
 tz
 

Expansion der Spaßmacher: Brainpool TV übernimmt NightWash-Firma D'nA Productions Bei Brainpool TV stehen die Zeichen auf Wachstum. Die Comedy-Schmiede hat 74,9 % der Anteile an der Kölner Firma D'nA Productions übernommen. Deren Gründer und Geschäftsführer Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser, 45, ist nicht nur Comedian und Moderator der Stand-up-Show NightWash, sondern auch einer der wichtigsten Nachwuchsförderer der deutschen Comedy-Szene. "Wir hoffen, dass aus dieser Verbindung viele neue Talente und Stars hervorgehen, die das Publikum erfreuen werden", sagt Brainpool-Chef Jörg Grabosch, 45 (Foto links), im kress-Interview. Neue Shows und ein groß angelegtes Comedy-Portal im Internet sind in Vorbereitung.

Expansion der Spaßmacher:

Brainpool TV übernimmt NightWash-Firma D'nA Productions

Jörg GraboschSieben Monate nach der Trennung vom Viacom-Konzern (bei kress.de am 20.12.2006) stehen die Zeichen bei der Produktionsfirma Brainpool TV auf Wachstum. Die Comedy-Schmiede hat 74,9 % der Anteile an der Kölner Firma D'nA Productions übernommen. Deren Gründer und Geschäftsführer Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser, 45, ist nicht nur Comedian und Moderator der Stand-up-Show NightWash, sondern auch einer der wichtigsten Nachwuchsförderer der deutschen Comedy-Szene. "Wir hoffen, dass aus dieser Verbindung viele neue Talente und Stars hervorgehen, die das Publikum erfreuen werden", sagt Brainpool-Chef Jörg Grabosch, 45 (Foto oben), im kress-Interview.

 

Die Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte: Deuser (Foto rechts) hat fürKnacki Deuser Brainpool das Casting zur neuen Sat.1-Comedy-Show Sketch News durchgeführt. Im Herbst soll ein groß angelegtes Comedy-Portal online gehen. Ironie des Schicksals: Über D'nA kommt Brainpool doch noch ins Geschäft mit dem Viacom-Sender Comedy Central, von dem Grabosch sich zu Konzernzeiten vergeblich Synergien erhofft hatte. Dort laufen NightWash und seine Ableger. Mit einigen der NightWash-Komiker planen Brainpool und D'nA neue Shows.

 

Seit dem Management-Buy-out zum Jahresbeginn gehört Brainpool vier Eignern zu jeweils gleichen Teilen: den Geschäftsführern Grabosch, Ralf Günther, 45, und Andreas Scheuermann, 50, sowie TV total-Moderator Stefan Raab, 40. Mehr über neue Projekte und Personalien bei Brainpool sowie ein ausführliches Interview mit Grabosch und Deuser - am Freitag im kressreport 16/07. Vorabauszüge aus dem Interview gibt's als kressPlus für Abonnenten.

Torsten Zarges

 tz

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.