Die Verlagsgruppe News startet am 27. September das Hochglanzmagazin First.

 

Verlagsgruppe News startet First:Süßes Geheimnis wird feste Gewissheit Die Verlagsgruppe News, eine Tochter von Gruner + Jahr, startet am 27. September in Österreich das monatliche Personality- und Fashionmagazin First. Das Projekt rangierte bisher unter dem Arbeitstitel Secret. Angekündigt ist "ein Mix aus klugen, spannenden und besonders persönlichen Interviews und Porträts, hochwertiger und hochpreisiger Fashion- und Beauty-Themen und einem ausführlichen Life-Style-Teil". Maßgeblich vorangetrieben hat das Projekt Oliver Voigt (Foto), Herausgeber und Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe News. Chefredakteurin ist Euke Frank.

Verlagsgruppe News startet First:

Süßes Geheimnis wird feste Gewissheit

Die Ösi-Frau lässt am 27. September ihre Melange mal links stehen und blättert ein wenig in First. Das ist der Name eines neuen "Personality- und Fashionmagazins" der Verlagsgruppe News in Österreich, die mehrheitlich zu Gruner + Jahr gehört. Das Projekt rangierte bisher unter dem Arbeitstitel Secret (kress.de vom 19. März 2007). Am Dienstag, 28. August, hat der G+J-Vorstand dem Magazin seine Zustimmung erteilt. Chefredakteurin von First ist Euke Frank, die auch bei Woman, der Cashcow der Verlagsgruppe, die Zügel in der Hand hat. Das Design kommt von Markus Rindermann.

 

First soll nach Verlagsangaben "einen Mix aus klugen, spannenden und besonders persönlichen Interviews und Porträts, hochwertiger und hochpreisiger Fashion- und Beauty-Themen und einem ausführlichen Life-Style-Teil" bieten. Die Eventberichterstattung solle "Hintergründe liefern und eine ausgewogene Balance zwischen österreichischen Persönlichkeiten und internationalen Stars, inszeniert in brillanter Haptik und Optik, zeigen", heißt es weiter in einer Mitteilung der Verlagsgruppe News.

 

"Mit unserer Neugründung First führen wir unsere Qualitätsoffensive konsequent fort", verkündet frohgemut Oliver Voigt, 41 (Foto), der Herausgeber und Vorsitzende der Geschäftsführung der Verlagsgruppe News. "Während der österreichische Printmarkt mit Gratis- und Billigpublikationen überschwemmt wird, setzen wir mit dem hochpreisigen First einen klaren Kontrapunkt". Die Äußerung ist ein kleiner Seitenhieb gegen die ebenfalls recht umtriebigen Fellners, die schon am 22. September in Österreich ein Wochenmagazin für Frauen (Arbeitstitel: Madonna) starten wollen. Chefredakteurin dieses Titels ist Uschi Fellner. Das Magazin soll teilweise der neuen Tageszeitung Österreich beiliegen (kress.de vom 27. Juli 2007) .

 

First ist bei G+J ein gleichsam antizyklisches Projekt: Insgesamt will sich das Verlagshaus in West- und Mitteleuoropa mit neuen Zeitschriften zurückhalten. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird es aber einen weiteren Start geben: Der Verlag plant nach kress-Infos auch eine niederländische Gala-Ausgabe.

 

Bei der Verlagsgruppe News gibt es auch eine Personalie zu melden: Johannes Werle, 40, zurzeit bei der französischen G+J-Tochter Prisma Presse Verlags-Geschäftsführer der Verlagsgruppe Wissen, wird zum 1. Oktober Mitglied der Geschäftsführung und zweiter Mann hinter Voigt. Als Geschäftsführer (CFO und COO) soll er sämtliche kaufmännische Funktionen sowie verlagsgruppenübergreifende Bereiche wie Vertrieb, CRM und Abonnement-Geschäft verantworten. Werle folgt auf Klaus Furthmayr, 50, der nach gut 10-jähriger Tätigkeit "in bestem gegenseitigem Einvernehmen" die Verlagsgruppe verlässt.

Henning Kornfeld

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.