Stefan Niggemeier zum Journalist des Jahres gekürt.

12.12.2007
 sw
 

Stefan Niggemeier ist "Journalist des Jahres" Das "medium magazin" hat den Bildblogger und Medien-Journalisten Stefan Niggemeier zum Journalisten des Jahres gekürt. In der Begründung heißt es u.a.: "Stefan Niggemeier, freier Journalist und Mitbegründer von "Bildblog", ist es 2007 mit seinem persönlichen Blog www.stefan-niggemeier.de gelungen, ein Zeichen für Qualitätsjournalismus im Internet zu setzen." Zudem wählte die Jury die "Journalisten des Jahres 2007 " in zehn Fach-Kategorien: Uwe Vorkötter, "Frankfurter Rundschau", ist "Chefredakteur des Jahres". Heribert Prantl, Leiter des Ressorts Innenpolitik der "Süddeutschen Zeitung", ist "Politikjournalist des Jahres". Gabriele Fischer, Gründerin von "brand eins", ist "Wirtschaftsjournalistin des Jahres". Henryk M. Broder, Publizist und freier Autor, ist "Kulturjournalist des Jahres". Hajo Seppelt, freier Fernsehautor, ist "Sportjournalist des Jahres". Patricia Riekel, Redaktionsdirektorin und Chefredakteurin von "Bunte", "Instyle" und "Amica", ist "Unterhaltungsjournalist des Jahres". Joachim Bublath, Leiter der ZDF-Redaktion "Naturwissenschaft und Technik, ist "Wissenschaftsjournalist des Jahres". Walter Wüllenweber, "stern"-Autor, ist "Reporter des Jahres". Anne Will, Moderatorin des neuen Sonntagabendtalks "anne will" (ARD), ist "Newcomerin des Jahres". Der Preis "Lokaljournalist des Jahres" geht zu gleichen Teilen an Anton Sahlender ("Main-Post", Würzburg) und Franz Sommerfeld (Kölner "Stadt-Anzeiger") . Außer der Reihe wird der ehemalige "Spiegel"-Autor und Publizist Jürgen Leinemann für sein "Lebenswerk" ausgezeichnet. Zur "Redaktion des Jahres 2007" wählte die "medium magazin"-Jury "Spiegel Online". Die Preisverleihung wird im Januar in Berlin stattfinden.

Stefan Niggemeier ist "Journalist des Jahres"

Das "medium magazin" hat den Bildblogger und Medien-Journalisten Stefan Niggemeier zum Journalusten des Jahres gekürt. In der Begründung heißt es u.a.: "Stefan Niggemeier, freier Journalist und Mitbegründer von "Bildblog", ist es 2007 mit seinem persönlichen Blog www.stefan-niggemeier.de gelungen, ein Zeichen für Qualitätsjournalismus im Internet zu setzen." Zudem wählte die Jury die "Journalisten des Jahres 2007 " in zehn Fach-Kategorien: Uwe Vorkötter, "Frankfurter Rundschau", ist "Chefredakteur des Jahres". Heribert Prantl, Leiter des Ressorts Innenpolitik der "Süddeutschen Zeitung", ist "Politikjournalist des Jahres". Gabriele Fischer, Gründerin von "brand eins", ist "Wirtschaftsjournalistin des Jahres". Henryk M. Broder, Publizist und freier Autor, ist "Kulturjournalist des Jahres". Hajo Seppelt, freier Fernsehautor, ist "Sportjournalist des Jahres". Patricia Riekel, Redaktionsdirektorin und Chefredakteurin von "Bunte", "Instyle" und "Amica", ist "Unterhaltungsjournalist des Jahres". Joachim Bublath, Leiter der ZDF-Redaktion "Naturwissenschaft und Technik, ist "Wissenschaftsjournalist des Jahres". Walter Wüllenweber, "stern"-Autor, ist "Reporter des Jahres". Anne Will, Moderatorin des neuen Sonntagabendtalks "anne will" (ARD), ist "Newcomerin des Jahres". Der Preis "Lokaljournalist des Jahres" geht zu gleichen Teilen an Anton Sahlender ("Main-Post", Würzburg) und Franz Sommerfeld (Kölner "Stadt-Anzeiger") . Außer der Reihe wird der ehemalige "Spiegel"-Autor und Publizist Jürgen Leinemann für sein "Lebenswerk" ausgezeichnet. Zur "Redaktion des Jahres 2007" wählte die "medium magazin"-Jury "Spiegel Online". Die Preisverleihung wird im Januar in Berlin stattfinden.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.