Stephan Marzen ist neuer Leiter Beteiligungsmanagement der Mediengruppe "Rheinische Post".

19.12.2007
 sw
 

Marzen macht Beteiligungen für die "RP" Stephan Marzen, 33, ist neuer Leiter Beteiligungsmanagement der Mediengruppe "Rheinische Post". In dieser Funktion kümmert er sich um Beteiligungen der "RP" in Polen, Holand, im TV-Geschäft sowie um neue Beteiligungen im In- und Ausland. Marzen ist bereits seit vier Jahren bei der Mediengruppe "Rheinische Post". Zuvor war er u.a. Assi der Geschäftsführung bei der Verlagsgruppe Passau.

Marzen macht Beteiligungen für die "RP"

Stephan Marzen, 33, ist neuer Leiter Beteiligungsmanagement der Mediengruppe "Rheinische Post". In dieser Funktion kümmert er sich um Beteiligungen der "RP" in Polen, Holand, im TV-Geschäft sowie um neue Beteiligungen im In- und Ausland. Marzen ist bereits seit vier Jahren bei der Mediengruppe "Rheinische Post". Zuvor war er u.a. Assi der Geschäftsführung bei der Verlagsgruppe Passau.

 sw

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.