ProSieben und Bully starten im April Casting-Show für "Wickie"-Spielfilm.

14.01.2008
 tz
 

"Bully sucht die starken Männer": ProSieben macht aus Spielfilm-Casting eine Show Michael "Bully" Herbig, 39 (Foto links), geht beim Casting seines nächsten Kinofilms einen ungewöhnlichen Weg. Für seine geplante Realverfilmung der Zeichentrickserie "Wickie und die starken Männer" sucht der Regisseur und Produzent sechs Darsteller der Wikinger-Rollen in einer großen Casting-Show auf ProSieben. Der Sender hat einen Aufruf an Profi- und Laienschauspieler ab 18 Jahren gestartet, sich für die Rollen Faxe, Gorm, Snorre, Tjure, Urobe und Ulme zu bewerben. Unter dem Titel "Bully sucht die starken Männer" produzieren Constantin Entertainment und Herbigs Firma herbX medienproduktion ab April sechs Folgen der Casting-Show.

"Bully sucht die starken Männer":

ProSieben macht aus
Spielfilm-Casting eine Show

Michael Michael "Bully" Herbig, 39 (Foto links), geht beim Casting seines nächsten Kinofilms einen ungewöhnlichen Weg. Für seine geplante Realverfilmung der Zeichentrickserie "Wickie und die starken Männer" sucht der Regisseur und Produzent sechs Darsteller der Wikinger-Rollen in einer großen Casting-Show auf ProSieben. Der Sender hat einen Aufruf an Profi- und Laienschauspieler ab 18 Jahren gestartet, sich für die Rollen Faxe, Gorm, Snorre, Tjure, Urobe und Ulme zu bewerben. Unter dem Titel "Bully sucht die starken Männer" produzieren Constantin Entertainment und Herbigs Firma herbX medienproduktion ab April sechs Folgen der Casting-Show.

 

"Wickie ist Kult für ganze Generationen", so Herbig. "Es ist wichtig, dass die Darsteller exakt den Original-Charakteren entsprechen. Ich freu' mich tierisch auf Neuentdeckungen." Insgesamt 18 Bewerber sollen für die sechs Ausscheidungsshows ausgewählt werden. Dort müssen sie dann vor der TV-Kamera ihre Filmtauglichkeit beweisen. "Wickie und die starken Männer" soll 2009 im Verleih der Constantin Film in die Kinos kommen. Produziert wird der Film von der Constantin-Tochter Rat Pack Filmproduktion ("Hui Buh - Das Schlossgespenst", "ProSieben Märchenstunde") in Koproduktion mit herbX.

Torsten Zarges

 tz

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.