Generationswechsel beim Studio Berlin Brandenburg.

14.01.2008
 nk
 

Generationswechsel beim Studio Berlin-Brandenburg Christoph von Borries, 38, ist ab sofort CEO der Studio Berlin Brandenburg Holding, die als Zwischenholding alle studiotechnischen Betriebe der Studio Hamburg Gruppe führt. Von Borries war zuletzt alleiniger Geschäftsführer der NOB Studios. Er folgt auf Hans-Peter Urban, 63, der dem Unternehmen als Geschäftsführer der Studio Hamburg Holding sowie als Gesellschafter der technischen Betriebe erhalten bleibt. COO Michael Rasch, 49, übernimmt zusätzlich die Geschäftsführung von Media Mobil. Als Geschäftsführer für alle technischen Bereiche ist bereits seit Herbst 2007 Goetz Hoefer, 37, zuständig. 

Generationswechsel beim Studio Berlin-Brandenburg

Christoph von BorriesChristoph von Borries (Foto), 38, ist ab sofort CEO der Studio Berlin Brandenburg Holding, die als Zwischenholding alle studiotechnischen Betriebe der Studio Hamburg Gruppe führt. Von Borries war zuletzt alleiniger Geschäftsführer der NOB Studios. Er folgt auf Hans-Peter Urban, 63, der dem Unternehmen als Geschäftsführer der Studio Hamburg Holding sowie als Gesellschafter der technischen Betriebe erhalten bleibt. COO Michael Rasch, 49, übernimmt zusätzlich die Geschäftsführung von Media Mobil. Als Geschäftsführer für alle technischen Bereiche ist bereits seit Herbst 2007 Goetz Hoefer, 37, zuständig. 

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.