VCC Perfect Pictures gliedert operatives Geschäft aus.

19.03.2008
 nic
 

VCC Perfect Pictures gliedert operatives Geschäft aus Die VCC Perfect Pictures AG will bis Ende des Jahres ihre operativen Einheiten in einer eigenständigen Gesellschaft zusammenführen. Die Niederlassungen in Hamburg, Düsseldorf und Berlin sollen damit mehr Freiheit für unternehmerische Entscheidungen bekommen und als einheitliche Marke auftreten. Die Muttergesellschaft der Postproduction-Firma fungiert dann nur noch als Holding. Geschäftsführer der neuen GmbH wird Carsten Waitz (Foto), 41, der schon zum 1. April die Leitung der VCC-Dependancen übernimmt. Er war zuvor Marketing-Chef beim Modelabel Tom Tailor. Die VCC Perfect Pictures AG ist auch an Studio Funk, postperfect Vision & Sound, Optical Art, Deli Pictures, Seed Digital Vision und Leporello beteiligt und besitzt das VCC-Studio Babelsberg.

VCC Perfect Pictures gliedert operatives Geschäft aus

Carsten Waitz Die VCC Perfect Pictures AG will bis Ende des Jahres ihre operativen Einheiten in einer eigenständigen Gesellschaft zusammenführen. Die Niederlassungen in Hamburg, Düsseldorf und Berlin sollen damit mehr Freiheit für unternehmerische Entscheidungen bekommen und als einheitliche Marke auftreten. Die Muttergesellschaft der Postproduction-Firma fungiert dann nur noch als Holding. Geschäftsführer der neuen GmbH wird Carsten Waitz (Foto), 41, der schon zum 1. April die Leitung der VCC-Dependancen übernimmt. Er war zuvor Marketing-Chef beim Modelabel Tom Tailor. Die VCC Perfect Pictures AG ist auch an Studio Funk, postperfect Vision & Sound, Optical Art, Deli Pictures, Seed Digital Vision und Leporello beteiligt und besitzt das VCC-Studio Babelsberg.

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.