Andrea Ketterer wird Chefredakteurin von "Glamour".

 

Aufstieg zur Chefredakteurin: Ketterer wird "Glamour"-Girl Andrea Ketterer (Foto) wird zum 1. Mai Chefredakteurin von "Glamour" (Condé Nast). Sie ist schon seit 2004 bei der Zeitschrift: Zunächst war sie Textchefin, seit Januar 2007 wirkt sie als stellvertretende Chefredakteurin. An der Redaktionsspitze folgt Ketterer auf Nikolaus Albrecht, der zur "Vanity Fair" (ebenfalls Condé Nast) gewechselt ist. Albrecht arbeitet bereits kommissarisch als "VF"-Chef und zum 1. Mai übernimmt er den Job auf Dauer.

Aufstieg zur Chefredakteurin:

 

Ketterer wird "Glamour"-Girl

Andrea Ketterer (Foto) wird zum 1. Mai Chefredakteurin von "Glamour" (Condé Nast). Sie ist schon seit 2004 bei der Zeitschrift: Zunächst war sie Textchefin, seit Januar 2007 wirkt sie als stellvertretende Chefredakteurin. An der Redaktionsspitze folgt Ketterer auf Nikolaus Albrecht, der zu "Vanity Fair" (ebenfalls Condé Nast) gewechselt ist (kress.de vom 14. März 2008). Albrecht arbeitet bereits kommissarisch als "VF"-Chef und zum 1. Mai übernimmt er den Job auf Dauer.

 

Andrea Ketterer war zehn Jahre bei Marquard Media als Ressortleiterin und stellvertretende Chefredakteurin von "Cosmopolitan" sowie als Chefredakteurin von "Joy". Bevor sie zu Condé Nast kam, war sie Chefredakteurin des Gruner + Jahr-Magazins "Eltern".

 

"Glamour", eine Frauenzeitschrift im Pocket-Format, erscheint 14-täglich und hatte zuletzt eine Auflage von 422.427 verkauften Exemplaren (IVW 4/2007).

hk

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.