Marc Schröder: Telekom-Mann führt RTL interactive.

08.05.2008
 

Marc Schröder:  Telekom-Mann führt RTL interactive Marc Schröder (Foto), 37, übernimmt zum 15. August 2008 die Geschäftsführung der RTL interactive GmbH. Schröder löst Johannes Züll ab, der zum 1. Juli 2008 Deutschland-Chef von Aegis Media wird (kress.de vom 26. März 2008 ). Schröder verantwortet das Online- und Mobile-Geschäft von RTL sowie die Mehrwertdienste des Senders. Auch für die Tochtergesellschaften RTL Enterprises und RTL Games ist er zuständig. Schröder kommt von der Deutschen Telekom und hat auch schon das RTL-Trikot getragen - umblättern.

Marc Schröder:

 

Telekom-Mann führt RTL interactive

Marc Schröder (Foto), 37, übernimmt zum 15. August 2008 die Geschäftsführung der RTL interactive GmbH. Schröder löst Johannes Züll ab, der zum 1. Juli 2008 Deutschland-Chef von Aegis Media wird (kress.de vom 26. März 2008 ). Schröder verantwortet das Online- und Mobile-Geschäft von RTL sowie die Mehrwertdienste des Senders. Auch für die Tochtergesellschaften RTL Enterprises und RTL Games ist er zuständig.

 

Schröder wechselt nach 6 Jahren bei der Deutschen Telekom AG in die Mediengruppe RTL Deutschland. Dort verantwortet er seit Februar 2007 als Segmentvorstand Communication Services das internationale Produktmanagement für das Festnetzgeschäft. Zuvor war er seit März 2002 bei T-Online bzw. später T-Com vor allem für die Entwicklung der Content-Angebote zuständig und leitete in 2005 und 2006 den Aufbau des VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetzes sowie des IPTV-Angebots der Deutschen Telekom.

 

Schröder hat auch schon das RTL-Trikot getragen: ab 1999 als Leiter der Unternehmensentwicklung. Hier war er u.a für den Geschäftsausbau der damaligen RTL Newmedia (heute RTL interactive) zuständig und wirkte als Director New Business.

 

Hintergrund: Unter dem Dach der Kölner RTL interactive GmbH bündelt RTL Television alle interaktiven und transaktionsbasierten Geschäftsfelder jenseits des klassischen, werbefinanzierten Free-TVs. Dazu zählen die Tochterfirmen RTL Shop (Teleshopping), Universum Film (DVD-, Video- und Filmvertrieb), RTL Enterprises (Merchandising & Licensing), sowie RTL Games (PC- und Konsolenspiele). Darüber hinaus verantwortet die RTL interactive GmbH die Business-Units "RTL mobile", "RTL Media Services" (Telefonmehrwertdienste) sowie "RTL online", zu der auch der Teletext, die Video Community clipfish.de und das VoD Portal RTLnow.de gehören.

Marc Bartl

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.