"Spiegel Wissen" füttert nun Statistik-Fans.

13.06.2008
 nic
 

"Spiegel Wissen" füttert nun Statistik-Fans Ab sofort hält das Spiegel-Rechercheportal "Spiegel Wissen" auch Zahlenfutter der Statistik-Plattform Statista bereit. In der Datenbank ruhen mehr als eine Mio Statistiken aus allen Interessensfeldern, grafisch einheitlich aufbereitet, inklusive Quellenangabe und Erhebungsdaten. Die Infos stammen von Partnern wie der Spiegel-Gruppe, dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD), dem Statistischen Bundesamt, dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), der Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen e.V. (GESIS) und des Burda Community Network. Das Angebot ist kostenlos, unter die Zielgruppe fallen private Nutzer, aber auch Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Statista sitzt in Hamburg, wurde im vergangenen Jahr gegründet, die Plattform startete im Mai. Derzeit sind dort acht Mitarbeiter beschäftigt, Gründer und Geschäftsführer sind Friedrich Schwandt und Tim Kröger.

"Spiegel Wissen" füttert nun Statistik-Fans

Ab sofort hält das Spiegel-Rechercheportal "Spiegel Wissen" auch Zahlenfutter der Statistik-Plattform Statista bereit. In der Datenbank ruhen mehr als eine Mio Statistiken aus allen Interessensfeldern, grafisch einheitlich aufbereitet, inklusive Quellenangabe und Erhebungsdaten. Die Infos stammen von Partnern wie der Spiegel-Gruppe, dem Institut für Demoskopie Allensbach (IfD), dem Statistischen Bundesamt, dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), der Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen e.V. (GESIS) und des Burda Community Network. Das Angebot ist kostenlos, unter die Zielgruppe fallen private Nutzer, aber auch Wirtschaft, Wissenschaft und Medien. Statista sitzt in Hamburg, wurde im vergangenen Jahr gegründet, die Plattform startete im Mai. Derzeit sind dort acht Mitarbeiter beschäftigt, Gründer und Geschäftsführer sind Friedrich Schwandt und Tim Kröger.

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.