Senator kehrt heim und ordnet sich neu.

01.09.2008
 cl
 

Senator kehrt zu seinen Wurzeln zurück und ordnet sich neu Stefan Kiwit (Foto) ist ab sofort bei der Senator Entertainment AG für das Marketing aller Geschäftsbereiche verantwortlich. Dies ist Teil der umfassenden Umstrukturierungsmaßnahmen, mit denen des Unternehmen auf die schlechten Zahlen im ersten Halbjahr 2008 reagiert. Künftig will das Berliner Filmunternehmen die Akquisition internationaler Filme reduzieren und die deutschen Eigen- und Ko-Produktionen massiv ausbauen. Seine US-Tochter Senator Entertainment Inc. hat das Unternehmen bereits an Marco Weber verkauft, der zum 1. September 2008 als Vorstand der Senator Entertainment AG zurücktrat (kress.de vom 6. August 2008). Kiwit, der nun das Marketing auf Holding-Ebene verantwortet, war ehemals Geschäftsführer der Werbeagentur TBWA in Düsseldorf.

Senator kehrt zu seinen Wurzeln zurück und ordnet sich neu

Stefan Kiwit (Foto) ist ab sofort bei der Senator Entertainment AG für das Marketing aller Geschäftsbereiche verantwortlich. Dies ist Teil der umfassenden Umstrukturierungsmaßnahmen, mit denen des Unternehmen auf die schlechten Zahlen im ersten Halbjahr 2008 reagiert. Künftig will das Berliner Filmunternehmen die Akquisition internationaler Filme reduzieren und die deutschen Eigen- und Ko-Produktionen massiv ausbauen. Seine US-Tochter Senator Entertainment Inc. hat das Unternehmen bereits an Marco Weber verkauft, der zum 1. September 2008 als Vorstand der Senator Entertainment AG zurücktrat (kress.de vom 6. August 2008). Kiwit, der nun das Marketing auf Holding-Ebene verantwortet, war ehemals Geschäftsführer der Werbeagentur TBWA in Düsseldorf.

 cl

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.