n-tv: Bleskin wechselt, Vukan und Stein schlagen auf.

10.10.2008
 

n-tv: Bleskin wechselt, Vukan und Stein schlagen auf Manfred Bleskin (Foto), Nachrichten-Urgestein von n-tv, widmet sich ab sofort neuen Aufgaben. Er führt für den Sender "Interviews der anderen Art" mit Spitzenpolitikern. Bleskin will sich mit seinen Interviewpartnern etwa im Cafe oder beim Billard treffen. Im Onlineangebot "n-tv.de" präsentiert Bleskin zudem künftig den Wochenrückblick "Bleskins Woche" in Text und Bild. Für seine tägliche Online-Kolumne "Zwischenruf" haut er weiter in die Tasten. Mit Bleskins Wechsel von Köln nach Berlin verjüngt n-tv auch sein Moderatorenteam. Neues Gesicht bei "Mittags bei n-tv" ist Maik Vukan, 33, der zuletzt im RTL-Studio Hamburg und für Spiegel TV gearbeitet hat. Am Wochenende taucht Christiane Stein, 35, im n-tv-Programm auf. Sie hat lange Zeit den Vorabend im Ersten moderiert.

n-tv: Bleskin wechselt, Vukan und Stein schlagen auf

Manfred Bleskin (Foto), Nachrichten-Urgestein von n-tv, widmet sich ab sofort neuen Aufgaben. Er führt für den Sender "Interviews der anderen Art" mit Spitzenpolitikern. Bleskin will sich mit seinen Interviewpartnern etwa im Cafe oder beim Billard treffen. Im Onlineangebot "n-tv.de" präsentiert Bleskin zudem künftig den Wochenrückblick "Bleskins Woche" in Text und Bild. Für seine tägliche Online-Kolumne "Zwischenruf" haut er weiter in die Tasten. Mit Bleskins Wechsel von Köln nach Berlin verjüngt n-tv auch sein Moderatorenteam. Neues Gesicht bei "Mittags bei n-tv" ist Maik Vukan, 33, der zuletzt im RTL-Studio Hamburg und für Spiegel TV gearbeitet hat. Am Wochenende taucht Christiane Stein, 35, im n-tv-Programm auf. Sie hat lange Zeit den Vorabend im Ersten moderiert.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.