Andreas Stumptner übernimmt die Chefredaktion von "Video-HomeVision".

21.10.2008
 

Stumptner übernimmt die Chefredaktion von "Video-HomeVision" Andreas Stumptner (Foto), 36, wird zum 1. Dezember 2008 Chefredakteur von "Video-HomeVision". Weka Media Publishing hatte die Zeitschrift "Video" von der Motor Presse Stuttgart gekauft und ihn mit ihrem eigenem Titel "HomeVision" verschmolzen (kress.de vom 22. August 2008). Stumptner übernimmt den Stab von Jürgen Flach, der den Titel "HomeVision" sowie die "Video-HomeVision" in der Phase der Zusammenführung als Interims-Chefredakteur leitet. Stumptner war zuvor 13 Jahre in der Redaktionsspitze von "VideoWoche" und "VideoMarkt" (Entertainment Media Verlag). "Video"-HomeVision" bietet Tests, Ausblicke, Hintergründe und Interviews zu allen Themen rund ums Sehen und Hören.

Stumptner übernimmt die Chefredaktion von "Video-HomeVision"

Andreas Stumptner (Foto), 36, wird zum 1. Dezember 2008 Chefredakteur von "Video-HomeVision". Weka Media Publishing hatte die Zeitschrift "Video" von der Motor Presse Stuttgart gekauft und ihn mit ihrem eigenem Titel "HomeVision" verschmolzen (kress.de vom 22. August 2008). Stumptner übernimmt den Stab von Jürgen Flach, der den Titel "HomeVision" sowie die "Video-HomeVision" in der Phase der Zusammenführung als Interims-Chefredakteur leitet. Stumptner war zuvor 13 Jahre in der Redaktionsspitze von "VideoWoche" und "VideoMarkt" (Entertainment Media Verlag). "Video"-HomeVision" bietet Tests, Ausblicke, Hintergründe und Interviews zu allen Themen rund ums Sehen und Hören.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.