sevenload mit "Big Brother"-Stream.

05.12.2008
 cl
 

sevenload mit "Big Brother"-Stream Das Videoportal sevenload zeigt die neunte Staffel "Big Brother" als Live-Stream auf "www.sevenload.de/bigbrother". Mit der 24/7-Berichterstattung ist sevenload nicht allein: Auch der Pay-TV-Kanal Premiere überträgt die 211 Tage im Container live (kress.de vom 1. Dezember 2008). Mit 19,99 Euro für das Monatsabo ist sevenload nur einen Cent günstiger als Premiere. Das Tagesticket für den Live-Stream kostet 2,99 Euro, bei Premiere jedoch 5 Euro. Beide Ticketvarianten können auf der Website per ClickandBuy bezahlt werden. Alle weiteren Bereiche der Website, die Online-Videoberichterstattung und die Community bei sevenload, sind kostenfrei. Ab sofort, also drei Tage vor dem Staffel-Start am 8. Dezember auf RTL II, kann man sich auf der Seite über das Haus und die Kandidaten informieren. Auch der nette Plausch mit den Bewohnern per Tastatur wird bei sevenload möglich sein. Die Liveübertragung realisiert sevenload in Zusammenarbeit mit dem Streaming-Partner Nacamar und dem DRM-Partner Entriq. Schon bei der vergangenen Staffel arbeiteten RTL II und Produzent Endemol mit dem Videoportal zusammen (kress.de vom 11. Oktober 2007).

sevenload mit "Big Brother"-Stream

Das Videoportal sevenload zeigt die neunte Staffel "Big Brother" als Live-Stream auf "www.sevenload.de/bigbrother". Mit der 24/7-Berichterstattung ist sevenload nicht allein: Auch der Pay-TV-Kanal Premiere überträgt die 211 Tage im Container live (kress.de vom 1. Dezember 2008). Mit 19,99 Euro für das Monatsabo ist sevenload nur einen Cent günstiger als Premiere. Das Tagesticket für den Live-Stream kostet 2,99 Euro, bei Premiere jedoch 5 Euro. Beide Ticketvarianten können auf der Website per ClickandBuy bezahlt werden. Alle weiteren Bereiche der Website, die Online-Videoberichterstattung und die Community bei sevenload, sind kostenfrei. Ab sofort, also drei Tage vor dem Staffel-Start am 8. Dezember auf RTL II, kann man sich auf der Seite über das Haus und die Kandidaten informieren. Auch der nette Plausch mit den Bewohnern per Tastatur wird bei sevenload möglich sein. Die Liveübertragung realisiert sevenload in Zusammenarbeit mit dem Streaming-Partner Nacamar und dem DRM-Partner Entriq. Schon bei der vergangenen Staffel arbeiteten RTL II und Produzent Endemol mit dem Videoportal zusammen (kress.de vom 11. Oktober 2007).

 cl

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.