Holtzbrinck stockt Anteile an "Platinnetz" auf.

26.01.2009
 nk
 

Holtzbrinck stockt Anteile an "Platinnetz" auf Holtzbrinck Ventures will seine Anteile an der Best-Ager-Community "Platinnetz" aufstocken. Das Vorhaben muss noch vom Kartellamt abgesegnet werden, in 7 bis 14 Tagen könnte der Deal spruchreif sein. Auf der Website findet sich im Impressum bereits der Zusatz "Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck". Holtzbrincks Beteiligungsfirma hatte sich bereits im August 2007 bei "Platinnetz" eingekauft, weiterer Anteilseigner sind die Samwer-Brüder mit ihrem European Founders Fund (kress.de vom 20. August 2007). Die Community für Leute ab 40 ging im April 2007 an den Start, im Dezember 2008 kam sie auf 26,09 Mio Page Impressions und 802.195 Visits (IVW). Holtzbrinck kennt sich bereits mit Communitys aus: Dem Konzern gehört u.a. auch die VZ-Gruppe mit "StudiVZ", "SchülerVZ" und "MeinVZ".

Holtzbrinck stockt Anteile an "Platinnetz" auf

PlatinnetzHoltzbrinck Ventures will seine Anteile an der Best-Ager-Community "Platinnetz" aufstocken. Das Vorhaben muss noch vom Kartellamt abgesegnet werden, in 7 bis 14 Tagen könnte der Deal spruchreif sein. Auf der Website findet sich im Impressum bereits der Zusatz "Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck". Holtzbrincks Beteiligungsfirma hatte sich bereits im August 2007 bei "Platinnetz" eingekauft, weiterer Anteilseigner sind die Samwer-Brüder mit ihrem European Founders Fund (kress.de vom 20. August 2007). Die Community für Leute ab 40 ging im April 2007 an den Start, im Dezember 2008 kam sie auf 26,09 Mio Page Impressions und 802.195 Visits (IVW). Holtzbrinck kennt sich bereits mit Communitys aus: Dem Konzern gehört u.a. auch die VZ-Gruppe mit "StudiVZ", "SchülerVZ" und "MeinVZ".

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.