Jung wird SWR3-Chef.

29.01.2009
 nic
 

Jung wird SWR3-Chef Thomas Jung (Foto), 47, wird zum 1. Februar 2009 neuer Programmchef des öffentlich-rechtlichen Radiosenders SWR3. Er folgt auf Gerold Hug, der die Leitung der strategischen Unternehmensentwicklung beim SWR übernimmt. Jung ist seit Mai 2004 Programm-Manager und derzeit noch stellvertretender Programmchef bei der Popwelle. Er ist seit 1989 für den SWF/SWR tätig, zunächst wirkte Jung als politischer Redakteur in Bonn, danach als Korrespondent in Frankreich. Im August 1998 wechselte Jung als Ressortleiter zu SWR3. Neuer Programm-Vize und Programm-Manager wird der bisherige SWR3-Aktuell-Chef Edgar Heinz.

Jung wird SWR3-Chef

Thomas Jung (Foto), 47, wird zum 1. Februar 2009 neuer Programmchef des öffentlich-rechtlichen Radiosenders SWR3. Er folgt auf Gerold Hug, der die Leitung der strategischen Unternehmensentwicklung beim SWR übernimmt. Jung ist seit Mai 2004 Programm-Manager und derzeit noch stellvertretender Programmchef bei der Popwelle. Er ist seit 1989 für den SWF/SWR tätig, zunächst wirkte Jung als politischer Redakteur in Bonn, danach als Korrespondent in Frankreich. Im August 1998 wechselte Jung als Ressortleiter zu SWR3. Neuer Programm-Vize und Programm-Manager wird der bisherige SWR3-Aktuell-Chef Edgar Heinz.

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.