Heinz wird Forschungs-Chefin beim Burda-Vermarkter.

29.01.2009
 nic
 

Heinz wird Forschungs-Chefin beim Burda-Vermarkter Christina Heinz (Foto), 35, heuert zum 1. Februar 2009 als Head of Research & Development bei Burdas Vermarkter Burda Community Network (BCN) an. Sie tritt in die Fußstapfen von Jörg Blumtritt, der seit Jahresbeginn als COO beim Bewegtbild-Vermarkter Tremor Media arbeitet (kress.de vom 2. Oktober 2008). Heinz soll u.a. den BCN-Klassiker "Typologie der Wünsche" vorantreiben. Sie ist seit September 2006 beim BCN in der Werbewirkungsforschung. Davor war sie Projektleiterin für Werbewirkungsforschung bei Gruner + Jahr in Hamburg. Zum Team stößt ab März zudem Tanja Seiter, 34, als Senior Research Manager Crossmedia-Forschung. Sie kommt von Yahoo. Außerdem wechselt Nicole Urban, 29, von eBay ab Februar als Research Manager Crossmedia-Forschung ins BCN.

Heinz wird Forschungs-Chefin beim Burda-Vermarkter

Christina Heinz (Foto), 35, heuert zum 1. Februar 2009 als Head of Research & Development bei Burdas Vermarkter Burda Community Network (BCN) an. Sie tritt in die Fußstapfen von Jörg Blumtritt, der seit Jahresbeginn als COO beim Bewegtbild-Vermarkter Tremor Media arbeitet (kress.de vom 2. Oktober 2008). Heinz soll u.a. den BCN-Klassiker "Typologie der Wünsche" vorantreiben. Sie ist seit September 2006 beim BCN in der Werbewirkungsforschung. Davor war sie Projektleiterin für Werbewirkungsforschung bei Gruner + Jahr in Hamburg. Zum Team stößt ab März zudem Tanja Seiter, 34, als Senior Research Manager Crossmedia-Forschung. Sie kommt von Yahoo. Außerdem wechselt Nicole Urban, 29, von eBay ab Februar als Research Manager Crossmedia-Forschung ins BCN.

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.