ARD-"Scheibenwischer": Kabarett im Newsroom.

02.02.2009
 nic
 

ARD-"Scheibenwischer": Kabarett im Newsroom Ab Mitte März sendet das ARD-Polit-Kabarett "Scheibenwischer" aus dem neuen Studio beim RBB in Berlin. Die neue Bühne ist einem Newsroom nachempfunden, in dem "Scheibenwischer"-Anchorman Mathias Richling (Foto) mit seinen ketzerischen Kollegen die aktuelle Politik aufs Korn nehmen will. Gäste der Premieren-Sendung (19. März, 22:45 Uhr): Frank Lüdecke, Matthias Seling, Philipp Weber und Ingolf Lück. Für das laufende Jahr sind insgesamt acht Live-Sendungen geplant. Von März bis Juni sendet der "Scheibenwischer" aus Berlin, danach bis Dezember aus München. "Scheibenwischer" ist eine Koproduktion zwischen dem RBB und dem BR.

ARD-"Scheibenwischer": Kabarett im Newsroom

Ab Mitte März sendet das ARD-Polit-Kabarett "Scheibenwischer" aus dem neuen Studio beim RBB in Berlin. Die neue Bühne ist einem Newsroom nachempfunden, in dem "Scheibenwischer"-Anchorman Mathias Richling (Foto) mit seinen ketzerischen Kollegen die aktuelle Politik aufs Korn nehmen will. Gäste der Premieren-Sendung (19. März, 22:45 Uhr): Frank Lüdecke, Matthias Seling, Philipp Weber und Ingolf Lück. Für das laufende Jahr sind insgesamt acht Live-Sendungen geplant. Von März bis Juni sendet der "Scheibenwischer" aus Berlin, danach bis Dezember aus München. "Scheibenwischer" ist eine Koproduktion zwischen dem RBB und dem BR.

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.