Der kressreport 04/09 ist da: Timm Klotzek, Thomas Bellut, Büchner/Ditz.

 

Der kressreport 04/09 ist da: Timm Klotzek, Thomas Bellut, Büchner/Ditz Einen Blick in die Zeitschriften-Entwicklungslabore wirft der aktuelle kressreport 04/09. Timm Klotzek stellt in kress erstmals sein redaktionelles Konzept für "Nido" vor, die Zeitschrift für "moderne Eltern". Der ADAC hat seinem Reisemagazin ein neues Konzept verpasst, als nächstes kommt die "Motorwelt" dran. Und "Liebling"-Gründer Götz Offergeld geht mit dem Automagazin "Intersection" an den Start. Außerdem sagt ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut, warum er mit der neuen Telenovela "Alisa" noch eine Schippe gegenüber der Vorgänger-Serie drauflegen will. teamWorx-Chef Nico Hofmann erläutert, warum die TV-Fiction aus seinem Haus "härter, radiker und authentischer" wird und NBC-Universal-Chefin Katharina Behrends verrät, was sie sich die von den neuen Premiere-Eignern erwartet. Weiteres Thema: Die "Spiegel Online"-Chefredakteure Wolfgang Büchner und Rüdiger Ditz äußern sich im kress-Interview über die Zukunft von Video im Netz, Qualität und Soziale Netzwerke. In unseren TV-Quoten-Analysen erfahren Sie u.a., welche der neuen Sat.1-Sendungen als einzige erfolgreich ist - die "Schillerstraße" - und welche weniger.

Der kressreport 04/09 ist da: Timm Klotzek, Thomas Bellut, Büchner/Ditz

Einen Blick in die Zeitschriften-Entwicklungslabore wirft der aktuelle kressreport 04/09. Timm Klotzek stellt in kress erstmals sein redaktionelles Konzept für "Nido" vor, die Zeitschrift für "moderne Eltern". Der ADAC hat seinem Reisemagazin ein neues Konzept verpasst, als nächstes kommt die "Motorwelt" dran. Und "Liebling"-Gründer Götz Offergeld geht mit dem Automagazin "Intersection" an den Start. Außerdem sagt ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut, warum er mit der neuen Telenovela "Alisa" noch eine Schippe gegenüber der Vorgänger-Serie drauflegen will. teamWorx-Chef Nico Hofmann erläutert, warum die TV-Fiction aus seinem Haus "härter, radiker und authentischer" wird und NBC-Universal-Chefin Katharina Behrends verrät, was sie sich die von den neuen Premiere-Eignern erwartet. Weiteres Thema: Die "Spiegel Online"-Chefredakteure Wolfgang Büchner und Rüdiger Ditz äußern sich im kress-Interview über die Zukunft von Video im Netz, Qualität und Soziale Netzwerke. In unseren TV-Quoten-Analysen erfahren Sie u.a., welche der neuen Sat.1-Sendungen als einzige erfolgreich ist - die "Schillerstraße" - und welche weniger.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.