"Punkt 6": 50% länger, 100% mehr Moderatoren.

24.02.2009
 cl
 

RTL-"Punkt 6": 50% länger, 100% mehr Moderatoren RTL verlängert ab 2. März das werktägliche Frühmagazin "Punkt 6" (ab 6 Uhr) um 30 Minuten. Es endet künftig um 7:30 Uhr statt wie bisher um 7:00 Uhr. Danach sendet RTL Wiederholungen der Soaps "Alles was zählt", "Unter uns" und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Um 9:00 Uhr folgt das halbstündige Newsmagazin "Punkt 9". Zuletzt liefen auf dem Sendeplatz um 7:00 Uhr die Wiederholungen der Comedy-Serie "Nikola". 50% mehr Sendezeit bedeuten 100% mehr Moderation: Chef-Anchor Wolfram Kons (Foto, rechts), 44, moderiert ab 2. März mit Angela Finger-Erben (Foto, links), 28. Sie arbeitete bislang für das Mittagsjournal "Punkt 12" als Reporterin. Das zweite Team geht am 9. März an den Start: Roberta Bieling, 33, bekommt Sebastian Höffner, 33, an die Seite, der zuletzt für ProSieben und kabel eins arbeitete. Beide Duos sind wochenweise im Einsatz und werden neben "Punkt 6" auch "Punkt 9" moderieren. Inhaltlich setzt man auf Bewährtes: Nachrichten, VIP-Klatsch, Sport und Wetter. Neu in der Sendung ist der RTL-Adelsexperte Michael Begasse, der das Neuestes aus den Königshäusern und Adelsfamilien berichtet. Auch optisch soll "Punkt 6" aufgefrischt werden.

RTL-"Punkt 6": 50% länger, 100% mehr Moderatoren

RTL verlängert ab 2. März das werktägliche Frühmagazin "Punkt 6" (ab 6 Uhr) um 30 Minuten. Es endet künftig um 7:30 Uhr statt wie bisher um 7:00 Uhr. Danach sendet RTL Wiederholungen der Soaps "Alles was zählt", "Unter uns" und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Um 9:00 Uhr folgt das halbstündige Newsmagazin "Punkt 9". Zuletzt liefen auf dem Sendeplatz um 7:00 Uhr die Wiederholungen der Comedy-Serie "Nikola". 50% mehr Sendezeit bedeuten 100% mehr Moderation: Chef-Anchor Wolfram Kons (Foto, rechts), 44, moderiert ab 2. März mit Angela Finger-Erben (Foto, links), 28. Sie arbeitete bislang für das Mittagsjournal "Punkt 12" als Reporterin. Das zweite Team geht am 9. März an den Start: Roberta Bieling, 33, bekommt Sebastian Höffner, 33, an die Seite, der zuletzt für ProSieben und kabel eins arbeitete. Beide Duos sind wochenweise im Einsatz und werden neben "Punkt 6" auch "Punkt 9" moderieren. Inhaltlich setzt man auf Bewährtes: Nachrichten, VIP-Klatsch, Sport und Wetter. Neu in der Sendung ist der RTL-Adelsexperte Michael Begasse, der das Neuestes aus den Königshäusern und Adelsfamilien berichtet. Auch optisch soll "Punkt 6" aufgefrischt werden.

 cl

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.