SWR und "Südkurier" kumpeln im Netz.

06.03.2009
 nic
 

SWR und "Südkurier" kumpeln im Netz Das Konstanzer Südkurier Medienhaus ("Südkurier") und der Südwestrundfunk (SWR) haben eine Zusammenarbeit im Netz beschlossen: Der SWR liefert künftig TV-Beiträge für die regionale Online-Nachrichtenseite "suedkurier.de". Die regionalen SWR-Beiträge stammen aus dem Landesprogramm Baden-Württemberg und werden per Link eingepflegt. Weil der SWR mit im Boot ist, darf in dem Online-TV-Fenster keine Werbung auftauchen. "Unsere Nutzer profitieren von der Kooperation durch noch mehr hochwertige Videobeiträge zu aktuellen Themen aus der Region", so Rainer Wiesner, Geschäftsführer des Südkurier Medienhaus. Auch SWR-Intendant und ARD-Chef Peter Boudgoust freut sich: "Dies ist die erste Online-Kooperation des SWR mit einem Verlagshaus" - die Zusammenarbeit habe Modellcharakter. Hintergrund: Ähnliche Partnerschaften pflegt die Essener WAZ Mediengruppe mit dem WDR (kress.de vom 11. März 2008) und dem MDR (kress.de vom 22. Januar 2009). Zudem haben im Sommer vergangenen Jahres das ZDF und "Zeit Online" angebandelt (kress.de vom 23. Juni 2008). 

SWR und "Südkurier" kumpeln im Netz

Das Konstanzer Südkurier Medienhaus ("Südkurier") und der Südwestrundfunk (SWR) haben eine Zusammenarbeit im Netz beschlossen: Der SWR liefert künftig TV-Beiträge für die regionale Online-Nachrichtenseite "suedkurier.de". Die regionalen SWR-Beiträge stammen aus dem Landesprogramm Baden-Württemberg und werden per Link eingepflegt. Weil der SWR mit im Boot ist, darf in dem Online-TV-Fenster keine Werbung auftauchen. "Unsere Nutzer profitieren von der Kooperation durch noch mehr hochwertige Videobeiträge zu aktuellen Themen aus der Region", so Rainer Wiesner, Geschäftsführer des Südkurier Medienhaus. Auch SWR-Intendant und ARD-Chef Peter Boudgoust freut sich: "Dies ist die erste Online-Kooperation des SWR mit einem Verlagshaus" - die Zusammenarbeit habe Modellcharakter. Hintergrund: Ähnliche Partnerschaften pflegt die Essener WAZ Mediengruppe mit dem WDR (kress.de vom 11. März 2008) und dem MDR (kress.de vom 22. Januar 2009). Zudem haben im Sommer vergangenen Jahres das ZDF und "Zeit Online" angebandelt (kress.de vom 23. Juni 2008). 

 nic

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.