Anmeldefrist für Neptun Crossmedia Award verlängert.

02.04.2009
 rs
 

Anmeldefrist für Neptun Crossmedia Award verlängert Wer geht dem Meeresgott ins Netz? Noch bis 6. April können Agenturen und Werbetreibende ihre Beiträge für den vierten Neptun Crossmedia Award einreichen, der von der Initiative Hamburg@work am 5. Mai vergeben wird. Die ursprüngliche Meldefrist bis zum 20. März wurde verlängert. Prämiert werden die besten vernetzten Kampagnen. Die Jury des Neptun Crossmedia Award liest sich wie ein Who-is-who der Branche, ihr gehören unter anderem Frank-Michael Schmidt von Scholz & Friends, Harald Kratel von Parship, Stefan Kolle (Kolle Rebbe), Detmar Karpinski (KNSK) und JWT-Deutschland-Chef Martin Wider an. Überreicht werden die Preise im Rahmen der Hamburger Internetkonferenz next09. Die Intiative Hamburg@work ist mit 2500 Mitgliedern aus 650 Medienunternehmen eines der wichtigsten deutschen Branchennetzwerke.

Anmeldefrist für Neptun Crossmedia Award verlängert

Wer geht dem Meeresgott ins Netz? Noch bis 6. April können Agenturen und Werbetreibende ihre Beiträge für den vierten Neptun Crossmedia Award einreichen, der von der Initiative Hamburg@work am 5. Mai vergeben wird. Die ursprüngliche Meldefrist bis zum 20. März wurde verlängert. Prämiert werden die besten vernetzten Kampagnen. Die Jury des Neptun Crossmedia Award liest sich wie ein Who-is-who der Branche, ihr gehören unter anderem Frank-Michael Schmidt von Scholz & Friends, Harald Kratel von Parship, Stefan Kolle (Kolle Rebbe), Detmar Karpinski (KNSK) und JWT-Deutschland-Chef Martin Wider an. Überreicht werden die Preise im Rahmen der Hamburger Internetkonferenz next09. Die Intiative Hamburg@work ist mit 2500 Mitgliedern aus 650 Medienunternehmen eines der wichtigsten deutschen Branchennetzwerke.

 rs

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.