Die Werbe-Etats der Woche: BBH, Publicis, Helsynki.

17.04.2009
 nk
 

Die Werbe-Etats der Woche: BBH, Publicis, Helsynki Die Londoner Agentur Bartle Bogle Hegarty (BBH) hat sich im Pitch um den Europa-Etat von eBay durchgesetzt. Der Online-Marktplatz will künftig europaweit nur noch auf eine Agentur setzen. Die Publicis Groupe kümmert sich ab sofort um die Above-the-line-Maßnahmen von Hewlett Packards Personal Systems Group (PSG). Die klassischen Kommunikationsmaßnahmen der Laptop- und Handheld-Sparte von Hewlett Packard übernimmt die Publicis-Tochter Saatchi & Saatchi in Genf, die digitale Kommunikation für die Region EMEA verantwortet Publicis Modem. Die Hamburger Agentur Helsynki hat gleich zwei Pitch-Erfolge zu vermelden: Sie kümmert sich um die Neupositionierung der Mineralwassermarke Staatlich Fachinger. Die Kampagne soll im Frühherbst 2009 starten. Zudem hat Helsynki den Etat des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüros in Berlin gewonnen. Die Agentur entwickelt derzeit eine Printkampagne, für den Herbst ist bereits eine zweite Kampagne geplant. Auch Lukas Lindemann Rosinski (LLR) verbucht zwei Neuaufträge: Für die HypoVereinsbank stellt die Agentur eine Kampagne zur Champions League auf die Beine mit Schwerpunkt auf Online und POS. LLR betreut bereits den Klassiketat der Bank. Für die WSPA (World Society for the Protection of Animals) macht LLR auf notleidende Tiere in Kriegs- und Katastrophengebieten aufmerksam. Die Funk- und Plakat-Kampagne startet Mitte Mai.

Die Werbe-Etats der Woche: BBH, Publicis, Helsynki

eBayDie Londoner Agentur Bartle Bogle Hegarty (BBH) hat sich im Pitch um den Europa-Etat von eBay durchgesetzt. Der Online-Marktplatz will künftig europaweit nur noch auf eine Agentur setzen. Die Publicis Groupe kümmert sich ab sofort um die Above-the-line-Maßnahmen von Hewlett Packards Personal Systems Group (PSG). Die klassischen Kommunikationsmaßnahmen der Laptop- und Handheld-Sparte von Hewlett Packard übernimmt die Publicis-Tochter Saatchi & Saatchi in Genf, die digitale Kommunikation für die Region EMEA verantwortet Publicis Modem. Die Hamburger Agentur Helsynki hat gleich zwei Pitch-Erfolge zu vermelden: Sie kümmert sich um die Neupositionierung der Mineralwassermarke Staatlich Fachinger. Die Kampagne soll im Frühherbst 2009 starten. Zudem hat Helsynki den Etat des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüros in Berlin gewonnen. Die Agentur entwickelt derzeit eine Printkampagne, für den Herbst ist bereits eine zweite Kampagne geplant. Auch Lukas Lindemann Rosinski (LLR) verbucht zwei Neuaufträge: Für die HypoVereinsbank stellt die Agentur eine Kampagne zur Champions League auf die Beine mit Schwerpunkt auf Online und POS. LLR betreut bereits den Klassiketat der Bank. Für die WSPA (World Society for the Protection of Animals) macht LLR auf notleidende Tiere in Kriegs- und Katastrophengebieten aufmerksam. Die Funk- und Plakat-Kampagne startet Mitte Mai.

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.