Philipp Welte und Hubertus von Lobenstein bei very.tv zur Zukunft der Printmedien.

28.04.2009
 tz
 

very.tv zur Zukunft der Printmedien "Die da draußen kennen jeden unserer Tricks", sagt TBWA-Chef Hubertus von Lobenstein über die Zielgruppe, die er als Werber erreichen will. Daher müsse man in der Kommunikation das Überraschende, das Unterhaltende, das Außergewöhnliche bieten. "Uns ist daran gelegen, dass der Kanal Print ein besonders qualitativer ist - mit sauberen, aufgeräumten, relevanten Print-Marken", so von Lobenstein im very.tv-Interview beim Magazine Marketing Day (MMD) des VDZ. Auch Burda-Vorstand Philipp Welte sprach dort mit dem Web-TV-Kanal für Medien und Marken. Grundlegend für eine erfolgreiche Zukunft sei die Fähigkeit, Innovationen und Emotionen gleichermaßen zu schaffen - ganz so wie etwa Apple mit seinem iPhone. Hier geht's direkt zum MMD-Beitrag von very.tv, die Einzelinterviews sind über den Link "very talk" abrufbar.

very.tv zur Zukunft der Printmedien

very.tv"Die da draußen kennen jeden unserer Tricks", sagt TBWA-Chef Hubertus von Lobenstein über die Zielgruppe, die er als Werber erreichen will. Daher müsse man in der Kommunikation das Überraschende, das Unterhaltende, das Außergewöhnliche bieten. "Uns ist daran gelegen, dass der Kanal Print ein besonders qualitativer ist - mit sauberen, aufgeräumten, relevanten Print-Marken", so von Lobenstein im very.tv-Interview beim Magazine Marketing Day (MMD) des VDZ. Auch Burda-Vorstand Philipp Welte sprach dort mit dem Web-TV-Kanal für Medien und Marken. Grundlegend für eine erfolgreiche Zukunft sei die Fähigkeit, Innovationen und Emotionen gleichermaßen zu schaffen - ganz so wie etwa Apple mit seinem iPhone. Hier geht's direkt zum MMD-Beitrag von very.tv, die Einzelinterviews sind über den Link "very talk" abrufbar.

 tz

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.