Super RTL kooperiert mit McDonald's und stellt Business Development neu auf.

20.05.2009
 tz
 

Neues Business Development, Koop mit McDonald’s: Super RTL baut Nebengeschäft ausMcDonald’s und Super RTL feiern gemeinsam Kindergeburtstage. Wer seinem Nachwuchs eine Party beim Burger-Brater spendiert, darf sich künftig auf Spiele wie das "Toggo Quiz", "Music Memo" oder "Klapperschnapper" freuen. Für das neue Label "McDonald’s Kindergeburtstag mit Toggo" wurden diese vom Spielentwickler LudoCreatix entworfen. "Mit Toggo und McDonald’s haben sich zwei starke Partner zusammengetan, die beide große Erfahrung mit jungen Kunden haben", sagt Jin Choi, Direktor Marketing & Sales bei Super RTL. Um den Ausbau neuer Geschäftsfelder weiter voranzutreiben, hat Senderchef Claude Schmit die Abteilung Business Development zur zentralen Stabsstelle gemacht. Neuer Leiter ist Markus Steinhoff, zuvor Marketing Manager Merchandising. Mehr zu den Plänen und Hintergründen – umblättern!xxxx

Neues Business Development, Koop mit McDonald’s:

 

Super RTL baut Nebengeschäft aus

Super RTLMcDonald’s und Super RTL feiern gemeinsam Kindergeburtstage. Wer seinem Nachwuchs eine Party beim Burger-Brater spendiert, darf sich künftig auf Spiele wie das "Toggo Quiz", "Music Memo" oder "Klapperschnapper" freuen. Für das neue Label "McDonald’s Kindergeburtstag mit Toggo" wurden diese vom Spielentwickler LudoCreatix entworfen. "Mit Toggo und McDonald’s haben sich zwei starke Partner zusammengetan, die beide große Erfahrung mit jungen Kunden haben", sagt Jin Choi, Direktor Marketing & Sales bei Super RTL. Die teilnehmenden Restaurants erhalten standardisierte Sets vom Spielzubehör über Luftschlangen bis zu Give-Away-Tüten. Bei McDonald’s werden jährlich rund 100.000 Kindergeburtstage gefeiert.

 

Mit der neuen Kooperation baut Super RTL seine starke Position im nicht-klassischen Geschäft weiter aus. Rund ein Viertel des Umsatzes erwirtschaftet der Kinder-Marktführer mittlerweile außerhalb der klassischen TV-Werbung. Um diese Entwicklung voranzutreiben, hat Senderchef Claude Schmit die Abteilung Business Development zur zentralen Stabsstelle gemacht. Neuer Leiter ist Markus Steinhoff, zuvor Marketing Manager Merchandising. Er verantwortet nun sämtliche Aktivitäten der Geschäftsentwicklung sowie die nationalen und internationalen Beratungstätigkeiten von Super RTL und berichtet in dieser Funktion an Generalsekretär Jan Paulus.

 

"Es wird für Super RTL immer wichtiger, neue Geschäftsfelder zu entwickeln, um langfristig die Marktführerschaft im Kinderunterhaltungsmarkt sicherzustellen", so Schmit. Doch auch in der klassischen Werbevermarktung hat der Sender jüngst Erstaunliches vollbracht. Während die Umsatztendenz im TV-Markt allgemein eher negativ ist, legte Super RTL im April um 12 % brutto zu. Dem Vernehmen nach liegt der Nettowert in gleicher Höhe. Dafür verantwortlich ist ein extrem starkes Ostergeschäft. Super RTL erzielt rund 20 % seiner jährlichen Werbeerlöse in den Wochen vor Ostern, rund 40 % vor Weihnachten. Dass der Kinderwerbemarkt weitaus krisenresistenter ist als der Rest, zeigt sich auch in den Vorbuchungen fürs vierte Quartal. Die liegen bei Super RTL derzeit schon deutlich über dem Vorjahresstand.

Torsten Zarges

 

 tz

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.