Die Werbe- und Media-Etats der Woche: Serviceplan, Y&R, JWT.

29.05.2009
 nk
 

Die Werbe- und Media-Etats der Woche: Serviceplan, Y&R, JWT Serviceplan Hamburg geht ab 1. September für BMW ans Werk. Die Agentur kümmert sich um die gesamte Markenkommunikation. Y&R hat einen Etat von BASF an Land gezogen und setzt künftig die Agrarsparte Crop Protection in Szene. Ein rund 100 Mio Dollar schwerer Etat ging an JWT: Die Agentur hilft Microsoft dabei, die neue Suchmaschine Bing ins rechte Licht zu rücken. Rapp Germany verantwortet ab sofort den Deutschland-Etat des japanischen Autobauers Daihatsu. Die Düsseldorfer Unit zeichnet für klassische Werbung sowie Online- uind Direktmarketing verantwortlich. Die Lufthansa fühlt sich im Portfolio von Wunderman wohl und vergibt ihren Direktmarketing-Etat für drei weitere Jahre an die Frankfurter Agentur. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) will sich einen neuen Kommunikationsauftritt zulegen und beauftragt die Agentur Zum goldenen Hirschen mit der Umsetzung, zuständig ist die Kölner Niederlassung. Der Hamburger Senat hat Gürtlerbachmann aufgetragen, das Hamburger Volk zur Europawahl zu bewegen. Auf Citylights, Lithomobilen, Großflächen und Bussen wird bis zum Stichtag 7. Juni zum Wählen animiert. Einen Media-Etat gab's auch: GFMO OMD schaltet und waltet künftig für Grundig. Die Hamburger Dependance der Agentur übernimmt die Etathoheit für ein siebenstelliges Mediabudget. 

Die Werbe- und Media-Etats der Woche: Serviceplan, Y&R, JWT

serviceplanServiceplan Hamburg geht ab 1. September für BMW ans Werk. Die Agentur kümmert sich um die gesamte Markenkommunikation. Y&R hat einen Etat von BASF an Land gezogen und setzt künftig die Agrarsparte Crop Protection in Szene. Ein rund 100 Mio Dollar schwerer Etat ging an JWT: Die Agentur hilft Microsoft dabei, die neue Suchmaschine Bing ins rechte Licht zu rücken. Rapp Germany verantwortet ab sofort den Deutschland-Etat des japanischen Autobauers Daihatsu. Die Düsseldorfer Unit zeichnet für klassische Werbung sowie Online- uind Direktmarketing verantwortlich. Die Lufthansa fühlt sich im Portfolio von Wunderman wohl und vergibt ihren Direktmarketing-Etat für drei weitere Jahre an die Frankfurter Agentur. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) will sich einen neuen Kommunikationsauftritt zulegen und beauftragt die Agentur Zum goldenen Hirschen mit der Umsetzung, zuständig ist die Kölner Niederlassung. Der Hamburger Senat hat Gürtlerbachmann aufgetragen, das Hamburger Volk zur Europawahl zu bewegen. Auf Citylights, Lithomobilen, Großflächen und Bussen wird bis zum Stichtag 7. Juni zum Wählen animiert. Einen Media-Etat gab's auch: GFMO OMD schaltet und waltet künftig für Grundig. Die Hamburger Dependance der Agentur übernimmt die Etathoheit für ein siebenstelliges Mediabudget. 

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.