ARD lädt zum "kleinen TV-Duell".

15.06.2009
 nk
 

ARD lädt zum "kleinen TV-Duell" Die ARD hat die Spitzenkandidaten von FDP, Linkspartei und Grünen (Guido Westerwelle, Oskar Lafontaine und Renate Künast oder Jürgen Trittin) zu einem "kleinen TV-Duell" eingeladen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Die Schlagabtausch soll am 14. September stattfinden, produzieren wollen WDR und der Bayerische Rundfunk (BR). Zusagen der Politiker lägen allerdings noch nicht vor, so der "Spiegel". Als Moderatoren seien WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn und BR-Chefredakteur Sigmund Gottlieb im Gespräch. Wer das "große TV-Duell" der Kanzlerkandidaten Angela Merkel (CDU) und Frank-Walter Steinmeier (SPD) moderieren soll, haben ARD und ZDF noch nicht entschieden. 

ARD lädt zum "kleinen TV-Duell"

ARDDie ARD hat die Spitzenkandidaten von FDP, Linkspartei und Grünen (Guido Westerwelle, Oskar Lafontaine und Renate Künast oder Jürgen Trittin) zu einem "kleinen TV-Duell" eingeladen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Die Schlagabtausch soll am 14. September stattfinden, produzieren wollen WDR und der Bayerische Rundfunk (BR). Zusagen der Politiker lägen allerdings noch nicht vor, so der "Spiegel". Als Moderatoren seien WDR-Chefredakteur Jörg Schönenborn und BR-Chefredakteur Sigmund Gottlieb im Gespräch. Wer das "große TV-Duell" der Kanzlerkandidaten Angela Merkel (CDU) und Frank-Walter Steinmeier (SPD) moderieren soll, haben ARD und ZDF noch nicht entschieden. 

 nk

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.