Jürgen Bruckmeier wird Redaktionsleiter von "Bunte.de".

 

Burda Style Group sortiert sich im Netz: Bruckmeier leitet "Bunte.de" Jürgen Bruckmeier (Foto), 39, ehemals Chefredakteur der eingestellten Zeitschrift "Tomorrow", bekommt im Hause Burda eine neue Aufgabe. Wie eine Sprecherin gegenüber kress bestätigt, wird er neuer Redaktionsleiter von "Bunte.de". Was Anja Strauss künftig macht, die zuvor zwischen der Print- und der Online-Welt der People-Zeitschrift vermittelt hatte, ist noch unklar. Bruckmeier bekommt zusätzlich den Titel "Head of Content". Susanne Frank, 42, stellvertretende Chefredakteurin von "freundin.de" und Redaktionsleiterin von "burdafashion.com", wird "Head of Brands" der Style Group im Netz. Sie soll die Marken im Netz inhaltlich weiter entwickeln.

Burda Style Group sortiert sich im Netz:

 

Bruckmeier leitet "Bunte.de"

Jürgen Bruckmeier (Foto), 39, ehemals Chefredakteur der eingestellten Zeitschrift "Tomorrow", bekommt im Hause Burda eine neue Aufgabe. Wie eine Sprecherin gegenüber kress bestätigt, wird er neuer Redaktionsleiter von "Bunte.de". Was Anja Strauss künftig macht, die zuvor zwischen der Print- und der Online-Welt der People-Zeitschrift vermittelt hatte, ist noch unklar. Bruckmeier bekommt zusätzlich den Titel "Head of Content". Susanne Frank, 42, stellvertretende Chefredakteurin von "freundin.de" und Redaktionsleiterin von "burdafashion.com", wird "Head of Brands" der Burda Style Group im Netz. Sie soll die Marken im Netz inhaltlich weiter entwickeln.

 

Die Burda Style Group ging aus der Burda People Group ("Bunte", "InStyle", StarNetOne) und dem Verlag Arabellastrasse ("Elle", "Freundin", "Burda Modemagazin") hervor (kress.de vom 7. April 2009). Für alle Titel wird eine gemeinsame Online-Redaktion geschaffen. Die Zusammenlegung soll zur Bündelung von Kompetenzen im Verlag führen. Initiator ist Burda-Vorstand Philipp Welte. Ein Chefredakteur für die geballte Stil-Redaktion wird noch gesucht (kress.de vom 12. Juni 2009).

 

Jürgen Bruckmeier war einst Redakteur bei "Bunte" und dann Chefredakteur einer ganzen Reihe von Magazinen, darunter "Bravo" und "PC Welt". "Tomorrow" hatte er bis zur Einstellung im Frühjahr (kress.de vom 11. Februar 2009) seit März 2005 geleitet.

 

"Bunte.de" hatte laut IVW im Mai etwas mehr als 4 Mio Visits - ein Rekord. In den Vormonaten lag das People-Blatt bis zu einer Mio Visits unter dieser Marke.

 

Christian Meier

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.