Nike Vlachos vertritt Verena Volkhausen als "Mädchen"-Chefin.

 

Vlachos vertritt Volkhausen als "Mädchen"-Chefin Nike Vlachos, zuletzt Ressortleiterin Kultur bei "Amica", ist neue Chefredakteurin der Jugendzeitschrift "Mädchen". Der Job ist allerdings zeitlich begrenzt - Vlachos vertritt Verena Volkhausen, die in Mutterschutz geht. Volkhausen hatte den Job vor einem Jahr angetreten (kress.de vom 4. Juli 2009). "Mädchen" gehört zu den Titeln der Münchner Dependance von Axel Springer, die gerade ihren Besitzer wechseln und fortan zum OZ-Verlag in Rheinfelden zählen (kress.de vom 14. Juli 2009). Auf einer Betriebsversammlung am Donnerstag in München soll bekanntgegeben worden sein, dass der neue Besitzer OZ sowohl an Titeln wie an Mitarbeitern der von Springer veräußerten Zeitschriften festhalten will, dazu zählen auch "Popcorn" und "Jolie".    

Vlachos vertritt Volkhausen als "Mädchen"-Chefin

Nike Vlachos, zuletzt Ressortleiterin Kultur bei "Amica", ist neue Chefredakteurin der Jugendzeitschrift "Mädchen". Der Job ist allerdings zeitlich begrenzt - Vlachos vertritt Verena Volkhausen, die in Mutterschutz geht. Volkhausen hatte den Job vor einem Jahr angetreten (kress.de vom 4. Juli 2009). "Mädchen" gehört zu den Titeln der Münchner Dependance von Axel Springer, die gerade ihren Besitzer wechseln und fortan zum OZ-Verlag in Rheinfelden zählen (kress.de vom 14. Juli 2009). Auf einer Betriebsversammlung am Donnerstag in München soll bekanntgegeben worden sein, dass der neue Besitzer OZ sowohl an Titeln wie an Mitarbeitern der von Springer veräußerten Zeitschriften festhalten will, dazu zählen auch "Popcorn" und "Jolie".    

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.