Manske kommuniziert für den VDI.

20.07.2009
 cl
 

Manske kommuniziert für den VDI Dirk Manske (Foto) leitet ab sofort das Ressort Strategie und Kommunikation des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und ist damit zuständig für die politische Arbeit des VDI sowie die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit. Der Diplom-Volkswirt begann seine berufliche Laufbahn 1997 beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in den Bereichen Volks- und Außenwirtschaft. Im Anschluss war er in der US-Botschaft in Berlin als Experte für Wirtschafts- und Handelspolitik tätig. In den letzten vier Jahren arbeitete Manske für den beratenden Wirtschaftsausschuss (BIAC) in Paris, der die Interessen der Industrie aus 30 Ländern in der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) vertritt.

Manske kommuniziert für den VDI

Dirk Manske (Foto) leitet ab sofort das Ressort Strategie und Kommunikation des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) und ist damit zuständig für die politische Arbeit des VDI sowie die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit. Der Diplom-Volkswirt begann seine berufliche Laufbahn 1997 beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in den Bereichen Volks- und Außenwirtschaft. Im Anschluss war er in der US-Botschaft in Berlin als Experte für Wirtschafts- und Handelspolitik tätig. In den letzten vier Jahren arbeitete Manske für den beratenden Wirtschaftsausschuss (BIAC) in Paris, der die Interessen der Industrie aus 30 Ländern in der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) vertritt.

 cl

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.